Fachpraxis für Kardiologie
Dr. med. Hans-Albrecht Scheuber

GZB Gesundheitszentrum Backnang
Karl-Krische-Str. 4
71522 Backnang
Telefon: 07191 960707
Fax: 07191 960773

Gesundheitstipps


Alkohol

Mäßiger aber regelmäßiger Alkoholkonsum, wie zum Beispiel ein Glas Rotwein oder ein frisches Bier am Abend zur Entspannung, gilt in unserer Gesellschaft als völlig normal. Allerdings kann durch regelmäßigen Alkoholkonsum eine lebensgefährliche Herzmuskelschädigung entstehen. Und dazu können schon zwei Viertele Wein regelmäßig pro Tag reichen. Wer Alkohol regelmäßig und in größeren Mengen trinkt, treibt seinen Blutdruck in die Höhe. Der übermäßige Konsum von Alkohol kann Herzrhythmusstörungen, insbesondere Vorhofflimmern verursachen. Bei koronarer Herzkrankheit ist moderater Alkoholkonsum nicht ganz verboten. Zu bedenken ist allerdings ein möglicher Einfluss von Alkohol auf die Wirksamkeit der Medikamente. Unter Berücksichtigung der verabreichten Medikamenten sollten Sie mit mir Rücksprache halten, ob und wieviel Alkohol Sie trinken dürfen.