StartseiteLeistungenDr. ScheuberPraxisteamInformation für PatientenGesundheitstippsRisikorechnerErnährungSportRauchenAlkoholÄrztlicher NotdienstKontaktImpressumDatenschutz

Gesundheitstipps

Sport

Jeder Sport ist besser als kein Sport! Wer regelmäßig Sport treibt, kann sein Risiko für Herzinfarkte und andere Herzerkrankungen erwiesenermaßen senken. Je nach Art und Umfang kann Sport die Lebenserwartung deutlich erhöhen, den Bluthochdruck senken, den Zuckerstoffwechsel bei Diabetes mellitus verbessern und vielfach auch das seelische Wohlbefinden enorm steigern. Regelmäßiger Ausdauersport kann das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen enorm senken.

Viele Menschen würden gerne mehr Sport treiben. Nicht nur Ausdauersportarten wie Joggen, Radfahren oder Schwimmen sind zu empfehlen, auch regelmäßiges Wandern kann deutlich positive Auswirkungen auf das Herz-Kreislauf-System haben. Aus medizinischer Sicht scheint in vielen Fällen die Empfehlung sinnvoll, sich vier- bis fünfmal pro Woche für etwa eine halbe Stunde zu bewegen. Allerdings sollte man sich an diesen Trainingsumfang nur langsam herantasten, um die Gelenke und das Herz nicht zu überlasten. Wer wenig Zeit hat, z. B. aus beruflichen Gründen, sollte keinesfalls von vornherein komplett auf Ausdauersport verzichten. Selbst ein bis zwei Einheiten Sport pro Woche können bereits positive Effekte bewirken.

Auch Kraftsport ist in vernünftigem Maße bei Herzerkrankungen möglich, sollte jedoch mit Ausdauer kombiniert werden.

Die Trainingsintensität kann ganz einfach dadurch kontrolliert werden, dass Sprechen während des Sports noch möglich sei muss. Eine Pulsuhr ist nicht unbedingt nötig. Die geeigneten Trainingspulsraten müssen jedoch individuell festgelegt werden, da sie je nach Erkrankung und auch Medikamenteneinnahme variieren.

Bei Herzerkrankungen müssen die Sportart und der Trainingsumfang individuell festgelegt werden, worüber sich Herzpatienten bei mir informieren können. Dies trifft auch bei einer koronaren Herzkrankheit zu, die in den meisten Fällen die Grunderkrankung des Herzinfarkts darstellt und sich mit Sport in Einzelfällen sogar teilweise zurückbilden kann. Wichtig ist allerdings, dass man die richtige Sportart auswählt und den Schlussspurt als klassischen Fehler vermeidet.

Tipps für mehr Bewegung im Alltag
Tipps für Sport zu Hause
Tipps für Ausdauersport